Käsefondue

käsefondue
käsefondue

Vorwort

Sehr beliebte "Fonduearten" sind das Käsefondue und das Schockofondue. Das Käasefondue ist die älteste variante und du solltest es immer im Kermaiktopf zubereiten, da sich hier der Käse leicht lösen lässt. Als Alternative kannst du auch ein antihaft beschichteten Topf verwenden.

Käsefondue Zubereitung

Normalerweise wird das Käsefondue mit einer Käsemischungen, weißwein, Stärke, Kirschobstler, Knoblauch und Pfeffer zubereitet. Du kannst dir auch unterschiedliche Rezepte im Internet raussuchen, die dir zusagen und deinem Geschmack entsprechen. Zum Käsefondue werden Brot und Kartoffelstücke in mundgerechter Größe auf einer Gabel aufgespießt und in den Käsetopf getaucht, bis der Käse, die Kartoffel oder das Brot umhüllt hat und dann darf man genießen. Ich habe auch Rezepte ohne den Kirschobstler gesehen, wo dieser durch Annanassaft aus der Dose ersetzt wurde.

Richtige Temperatur für das Käsefondue

Zum beheizen des Topfes gibt es 2 Arten. Zum einen kannst du elektrisch den Topf auf einer eingestellten Temperatur regeln, mit der Brennpaste (Rechaud genannt) kann man meistens auch die Flamme stufenlos einstellen, bei Kerzen (Stövchen genannt) wird das mit der Temperatur einstellen schwierig. Außerdem muss bei der Brennpaste immer eine neue Kartusche bereit liegen um den Abend oder die Party zu starten. Vorteilhaft hierbei ist, dass du keine Kabel hast die sörend sein könnten, außerdem heizt man mit der Brennpaste deutlich schneller. Beim elektrischen beheizen geht das sehr einfach und nutzerfreundlich. Die Temperatur beim Käsefondue sollte 138° nicht überschreiten da sich der Käse bei dieser Temperatur in seine Bestandteile auflöst, was du mit Alkohol und umrühren der Masse steuern kannst, sollte es nicht funktionieren und der Käse brennt an musst du die Temperatur runterstellen.

Vorbereitung für das perfekte Käsefondue

Bei der vorbereitung wird der Topf auf den Herd gestellt, der Herd wird dann auf mittlere stufe gestellt und der Käse wird als letzte Komponente hinzugegeben und nach und nach in die Mischung eingerührt. Bei jeder art solltest du sehr oft die Masse umrühren, egal welches Fondue du zubereitest. Wenn die Heizplatte stark genug ist kann auch der Topf direkt auf der elektro Heizplatte gestellt werden und die Zubereitung muss nicht auf dem Herd geschehen.

 

 

Dieses Produkt ist der Bestseller bei Amazon und eignet sich Optimal für jede Art von Fondues, Tefal ist ein bekannter Hersteller der gute Qualität zum vernünftigem Preis anbietet. Hierbei handelt es sich um einen beschichteten Topf, den du problemlos in die Spühlmaschiene packen kannst und mit 6 Fonduegabeln ausgestattet ist. Sicherheitsfeatures sind bei Tefal selbstverständlich, Spritzschutz ist vorhanden.


Schokofondue

schokofondue
schockofondue
schokofondue kaufen

Das Schokoladenfondue hat das gleiche Prinzip wie beim Käsefondue, man kann Zartbitter oder Milchschockolade schmelzen und dann werden: Obst, Brot, Gummibären oder Marshmallows eingetaucht und verspeist. Zum beheizen sollte ein Teelicht ausreichen, das umrühren der Schokolade verhindert das anbrennen du kannst auch einen Schluck Milch hinzugeben damit die Temperatur wieder sinkt. Brennt die Schokolade einmal an schmeckt es nurnoch bitter und ist ungenießbar. Eine Besonderheit gibt es dennoch, der Schokobrunnen, sieht optisch sehr cool aus, ist extravagant und kann auch als Dekoration hingestellt werden.

 

 

Beim Schokofondue musst du keine einstellbare Temperatur haben, hier reicht es vollkommen aus mit einem Teelicht den "Topf" zu beheizen für den kleinen Geldbeutel ideal, ich besitze selbst so ein kleines Schokofondue da es deutlich weniger aufwand ist, und für 2 Personen vollkommen ausreicht. Selbstverständlich kannst du auch im Tefal EF 3000 dein Schokofondue machen.

Der Schokobrunnen Optisch sehr nett anzusehen, für das Schokofondue geeignet. Gabeln sind hier keine dabei, der Schokobrunnen ist eine Art "Fingerfood" wo man die Früchte mit den Fingern unter der Schokolade festhält und dann Verzehrt. Wird überwiegend mit Waffeln oder Brot gemacht.


Fondue Classic

fondueset
fondueset kaufen
fondue kaufen

Fettfondue zubereitung

Das Klassische Fondue bereitest du mit Fliesch, Gemüse und/oder Fisch zu. Dann schmelzt du Fett in dem Fonduetopf und du kannst loslegen. Passend dazu können Salate und Soßen serviert werden. Wenn Kinder mit am Tisch sitzen musst du besonders auf diese aufpassen da das Fett "hocherhitzt" wird, kommt das Fett im Kontakt mit der Haut gibt es schwere Verbrennungen.

Fonduefett und Topf

Du musst besonders vorsichtig bei der wahl des Topfes und beim Fett sein. Da das Fett bis zu 180° heiß wird solltest du darauf achten dass man das Fett hoch erhitzen kann dazu eignen sich: Sonnenblumenöl, Rapsöl, reines Kokosfett und Butterschmalz am besten, da diese hocherhitzbar sind.

Fonduetemperatur

Die richtige Temperatur kannst du einfach mit einem Holzstäbchen feststellen. Es müssen Blasen aufsteigen wenn du das Holzstäbchen im Fett eintauchst, dann hat das Fett die richtige Temperatur ca. 180°.

Tipps

Zum verspeisen eignet sich ein sogenannter "Fondueteller" sehr gut da du dort extra "fächer" hast wo du Soßen o.ä. unterbringen kannst. Das Fleisch sollte vor dem Verzehr etwa 2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank entnommen werden. Wenn du kaltes Fleisch in den Topf tauchst spritzt das Fett, und das Fett kühlt zu stark ab, sodass das Fleisch nichtmehr richtig gegart wird.

 

 

 

Hier ist eine Alternative zum Tefal Produkt, ist mit 8 Fonduegabeln und Temperaturregler ausgestattet. Damit kannst du ebenfalls Käse, Schoko und das Fettfondue zubereiten. Spritz und Überhitzungsschutz sind auch hier vorhanden.

Noch eine andere Alternative bietet dieses Produkt mit Brennpaste und regulierbarem Brenner. 6 Fonduegabeln und 10 Jahre Gewährleistung auf Funktion und Verarbeitung


Falls du einen Adblocker benutzt, kannst du möglicherweise die Produkte nicht sehen. Um die Produkte sichtbar zu machen musst du deinen Adblocker für diese Webseite ausschalten.